News

1. Mannschaft neu auf Social Media

Osterferien-Förderkurs - ABSAGE!!!

Nähere Infos entnehmt ihr dem HFV kompakt online.

Die Frankfurter Volksbank unterstützt mit ihrer moveClubNight die Frankfurter Kulturszene

Die Frankfurter Volksbank unterstützt mit ihrer ersten moveClubNight am 27. März 2021 die Frankfurter Kulturszene.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos.

Besuch aus Freiburg freute Uwe besonders

Am 3. März war die U23 des SC Freiburg bei uns zu Gast. Vor dem Regionalligaspiel beim FSV Frankfurt nutzte die Mannschaft unseren Kunstrasenplatz, um sich leicht aufzuwärmen.
Für Uwe Wolf, unserem Jugendleiter, war es eine besondere Freude, da er schon seit vielen Jahren Mitglied des SC Freiburg ist und auch dem "Förderverein Freiburger Fußballschule" angehört. Die Mannschaft überreichte ihm nach dem Training ein signiertes Trikot und sie machten noch dieses Gruppenbild vor dem Mannschaftsbus.

Osterferien-Förderkurs - JETZT ANMELDEN!

 

Zum Anmelden beim Osterferien-Förderkurs bitte die Online-Anmeldung benutzen. Anmeldeschluss ist der 01. April.

Unser neustes Trainer-Interview mit Kevin Hubrath, dem kommenden U15-Trainer, könnt ihr hier lesen.

Das sagt der Amateurfussball

Die Umfrage lief bis zum 26. Februar. Es haben mehr 100.000 Personen aus dem gesamten Bundesgebiet teilgenommen. Auf Fussball.de könnt ihr nun das Ergebnis der Umfrage lesen.

Ebenfalls könnt ihr Euch auf einen Blick alle Umfrage-Ergebnisse hier anschauen.

 

Zum Bewerben für unsere C- und D-Junioren bitte das Kontaktformular auf unserer Seite Probetraining benutzen.

Video: Vinzi´s Wellermann - Hoffnung

Das St. Vinzenz Krankenhaus in Hanau singt den "Wellermann" mit eigenen Text für Hoffnung und Zuversicht in der Pandemie. Dem Aufruf zum Teilen wollen wir gern nachgehen: YouTube

Unser Trainer-Interview mit Thilo Lode, dem kommenden U13-Trainer, könnt ihr hier lesen.

Deine Stimme ist gefragt: Wie geht's dem Amateurfussball?

Der DFB hat einen Newsletter mit dieser Umfrage geschickt:

Der Amateurfußball befindet sich weiterhin im Lockdown. Was sind die Folgen? Wie groß sind Sehnsucht und Notwendigkeit, auf den Platz zurückzukehren? Welche Sorgen sind in den Vereinen am ausgeprägtesten? Deswegen ist jetzt Deine Stimme gefragt: Für alle, die im Amateurbereich Fußball spielen, als Trainer*in, Betreuer*in, im Vorstand oder anderweitig in ihrem Verein tätig sind, ist eine bundesweite Umfrage aufgesetzt worden. Hier kannst Du daran teilnehmen.

Die Umfrage läuft bis diesen Freitag, 26. Februar. Nach erfolgter Auswertung werden die Ergebnisse in der ersten März-Hälfte öffentlich vom DFB vorgestellt.

Vereinszeitung 1/2021

Die aktuelle Vereinszeitung von Rot-Weiss Walldorf, Ausgabe 1/2021, gibt es hier auch digital als PDF-Datei.

6000 Masken für die Stadt

Großzügige Spende von der Firma VITA 1 medical und Rot-Weiss Walldorf

Zum Schutz gegen die Ausbreitung einer Corona-Infektion erhielt die Stadt 1000 FFP2 Masken, 5000 hochwertige Mund-Nasenschutz-Masken sowie 100 Flaschen Desinfektionsmittel von der Firma VITA 1 medical GmbH, die sich auf medizinische Schutzausrüstungen spezialisiert hat und in den Räumlichkeiten der Rot-Weiss-Walldorf am 9. Dezember 2020 ein Corona-Schnelltest-Center errichtet hatte.

Erster Stadtrat Burkhard Ziegler und Stadtrat Steffen Seinsche nahmen am Montag 28. Dezember 2020 die Spende von Firmenchef Artur Lemm und Manfred Knacker, Vorsitzender der Rot-Weiss-Walldorf, entgegen.

"Leider wird uns das Thema Corona noch länger beschäftigen und medizinische Schutzarktikel können wir daher immer gebrauchen",  bedanken sich die Dezernenten bei den Spendern. "Es gibt drei große Bereiche, in denen die Masken und Desinfektionsmittel auf jeden Fall zum Einsatz kommen werden. Das sind das Altenhilfezentrum und die Diakonie, die Kitas und die Ordnungspolizei sowie die Stadtbüros." Auch für die Veranstaltungen der Gremien können die Masken genutzt werden. "Wenn in der Stadtverwaltung Bedarf besteht, können sich die Mitarbeiter*innen an das Büro des Ersten Stadtrats wenden, wo die Artikel zentral gelagert werden. Es soll dahin kommen, wo es gebraucht wird", so Burkhard Ziegler. Mit der Spende will Artur Lemm etwas zurückgeben.

VITA 1 medical hatte die Räumlichkeiten der Rot-Weiss Walldorf gemietet und es zu einem Corona-Schnelltest-Center umfunktioniert. Drei Wochen lang konnten sich die Bürger*innen dort testen lassen. Jetzt ist das Test-Center in ein Fitnessstudio in der Rubensstraße in Mörfelden umgezogen. Die Rot-Weiss stand gerne sofort zur Verfügung, damit die Menschen in Mörfelden-Walldorf schnell und einfach getestet werden können, ohne lange Wege in Kauf nehmen zu müssen.

Schnell-Test-Center gibt es noch in Bischofsheim und Ginsheim-Gustavsburg.

28. Dezember 2020, von Claudia Rügner (Stadt Mörfelden-Walldorf)

Das neuste Interview aus der Trainer-Interviewreihe: Das Interview mit Georgios Grompanopoulos und Karim Klabi könnt ihr hier lesen.

Unsere Gewinner des RWW Malwettbewerb für Kinder sind...

Bericht im Rüsselsheimer Echo: Wie setzt die Pandemie dem Nachwuchs zu?

mit freundlicher Genehmigung des Rüsslsheimer Echos

Immer wieder interviewen wir einen unserer Trainer. Das Interview mit Stefan Glowitzki könnt ihr hier lesen.

Auszeichnung von RESTAURANT GURU

Wir haben erfreuliche Post bekommen:

….. „Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass das Gasthaus Rot-Weiss XXL dank der vielen positiven Bewertungen unserer Besucher von Restaurant Guru mit dem
Empfehlungsabzeichen „Bestes Restaurant in Mörfelden-Walldorf“ ausgezeichnet wurde!“

Vielen Dank!

Öffnungszeiten:
Montag 16:30 - 20:30 Uhr
Dienstag Ruhetag
Mittwoch 16:30 - 20:30 Uhr
Donnerstag 11:30 - 14:00 und 16:30 - 20:30 Uhr
Freitag 11:30 - 14:00 und 16:30 - 20:30 Uhr
Samstag 11:30 - 14:00 und 16:30 - 20:30 Uhr
Sonntag 11:30 - 14:00 und 16:30 - 20:30 Uhr

Diese Auszeichnung hat sich Predrag und Mariana Prodanović mit seinem charmanten Team zu Recht verdient. Ein vorbildlicher Service, tolle Speisen und stets ein nettes, flottes Wort auf den Lippen.

Hier fühlt man sich als Gast einfach wohl.

RWW Malwettbewerb für Kinder

Langeweile in der Coronazeit? Du kannst für uns aktiv werden!

Der Jugendfußball von Rot-Weiss Walldorf freut sich über selbst gemalte Bilder. Du kannst ein Bild zu einem der folgenden Themen einreichen:

  • Ich liebe Fußball.
  • So halte ich mich fit in der Coronazeit.
  • Darauf freue ich mich wieder im Verein.

Einsendeschluss ist der 14.02.2021. Alle Zeichnungen werden auf der Jugendhomepage veröffentlicht. Die besten Bilder werden nach und nach als Fußballspiel-Ankündigungen auf unseren Socialmedia-Kanälen zum Einsatz kommen. Außerdem gibt es dreimal einen 20,- Euro Gutschein für unser Vereinsgasthaus Rot-Weiss XXL zu gewinnen.

Bitte schreibt Euren Vornamen und Alter mit auf das Bild. Die Zeichnung dann als gutes Foto per Mail an homepage@rww-junioren.de senden. Jemand aus der Familie kann Euch dabei sicherlich helfen.

Wir sind gespannt auf Eure kreativen Einsendungen!

Hinweis, da es nun ein paar Tage her ist: Der Geburtstag war am Dienstag, 12. Januar.

Angebot der Buschspatzen zu Karneval

Liebe Freunde der Buschspatzen und des Karnevals,
dieses Jahr sind wir ganz leise, feiern auf besondere Weise.
Karneval der ruhigen Art
mit viel Abstand vor dem Fernsehapparat.

Damit Corona uns nicht erwischt,
wird zuhaus auf dem Sofa gezischt.
Damen mit Sekt,
Herren mit Bier,
wir bringen Euch die Tüte vor die Tür.

Unser Angebot für die tollen Tage:

Viele närrische Grüße
Eure Denise
Abteilung Karneval der RWW
1.CCW Die Buschspatzen

"Scheine für Vereine" geht in den Endspurt!

Ihr könnt Eure Vereinsscheine weiterhin gerne am Sportplatz bei unserem Jugendleiter, Uwe Wolf, in den Briefkasten einwerfen. Er löst sie dann ein.

Vielen Dank!

6000 Masken für die Stadt

Großzügige Spende von der Firma VITA 1 medical und Rot-Weiss Walldorf

Zum Schutz gegen die Ausbreitung einer Corona-Infektion erhielt die Stadt 1000 FFP2 Masken, 5000 hochwertige Mund-Nasenschutz-Masken sowie 100 Flaschen Desinfektionsmittel von der Firma VITA 1 medical GmbH, die sich auf medizinische Schutzausrüstungen spezialisiert hat und in den Räumlichkeiten der Rot-Weiss-Walldorf am 9. Dezember 2020 ein Corona-Schnelltest-Center errichtet hatte.

Erster Stadtrat Burkhard Ziegler und Stadtrat Steffen Seinsche nahmen am Montag 28. Dezember 2020 die Spende von Firmenchef Artur Lemm und Manfred Knacker, Vorsitzender der Rot-Weiss-Walldorf, entgegen.

"Leider wird uns das Thema Corona noch länger beschäftigen und medizinische Schutzarktikel können wir daher immer gebrauchen",  bedanken sich die Dezernenten bei den Spendern. "Es gibt drei große Bereiche, in denen die Masken und Desinfektionsmittel auf jeden Fall zum Einsatz kommen werden. Das sind das Altenhilfezentrum und die Diakonie, die Kitas und die Ordnungspolizei sowie die Stadtbüros." Auch für die Veranstaltungen der Gremien können die Masken genutzt werden. "Wenn in der Stadtverwaltung Bedarf besteht, können sich die Mitarbeiter*innen an das Büro des Ersten Stadtrats wenden, wo die Artikel zentral gelagert werden. Es soll dahin kommen, wo es gebraucht wird", so Burkhard Ziegler. Mit der Spende will Artur Lemm etwas zurückgeben.

VITA 1 medical hatte die Räumlichkeiten der Rot-Weiss Walldorf gemietet und es zu einem Corona-Schnelltest-Center umfunktioniert. Drei Wochen lang konnten sich die Bürger*innen dort testen lassen. Jetzt ist das Test-Center in ein Fitnessstudio in der Rubensstraße in Mörfelden umgezogen. Die Rot-Weiss stand gerne sofort zur Verfügung, damit die Menschen in Mörfelden-Walldorf schnell und einfach getestet werden können, ohne lange Wege in Kauf nehmen zu müssen.

Schnell-Test-Center gibt es noch in Bischofsheim und Ginsheim-Gustavsburg.

28. Dezember 2020, von Claudia Rügner (Stadt Mörfelden-Walldorf)

"Scheine für Vereine" geht in den Endspurt!

Denkt daran, die Ausgabe der Vereinsscheine ist nur noch bis zum 20.12.2020 und bis zum 31.12.2020 können sie eingelöst werden.

Ihr könnt Eure Vereinsscheine weiterhin gerne am Sportplatz bei unserem Jugendleiter, Uwe Wolf, in den Briefkasten einwerfen. Er löst sie dann ein.

Vielen Dank im Voraus!

RWW Ferienprogramme 2021

Unsere Preise:

  • Förderkurse: 99 Euro
  • Fußballschule: 169 Euro für Mitglieder, 179 Euro für andere, 149 für Geschwisterkinder und 109 Euro für Teilnehmer des Minicamps (halbtags).

Sichert euch den Frühbucherrabatt für die Fußballschule in Höhe von 10 Euro, indem ihr bis zum 02.01.2021 eine Mail an fussballschule(at)rww-junioren.de schreibt. Damit ist die Teilnahme vorab registriert.

Die Anmeldeformulare für den Osterferien-Förderkurs und die Fußballschule gehen Ende Januar und der für den Herbstferien-Förderkurs im Sommer online.

Wichtiger Hinweis in der heutigen Zeit: Sollte einer der Förderkurse oder die Fußballschule wg. dem Corona-Virus nicht stattfinden können, wird das Geld zurückerstattet.

Wir danken Friseur Enzo und Martin Hasenpflug für die tolle spontane Aktion!

Bitte unterstützt weiterhin tatkräftig unseren Pächter!

Überraschung für die U7 und U11 am Nikolaustag

Vieles muss dieses Jahr ausfallen - auch die gewohnten Weihnachtsfeiern der Rot-Weiss Jugendteams. Dennoch haben Trainerteam und Eltern der U7 und U11 eine Überraschung für die Kinder am Nikolaustag verteilen können. Tolle Aktion!

Tag des Ehrenamts 05.12.2020

Eine tolle Gelegenheit, mal DANKE zu sagen an alle, für die der Verein Rot-Weiss Walldorf täglich im Kopf ist und die viel Zeit und Arbeit investieren damit alles funktioniert.

Oder einfach hier klicken: Echo-Online.de.*

* Der vollständige Artikel ist evtl. kostenpflichtig.

Unsere E1-Junioren gewinnt den Umweltschutzpreis 2020 der Stadt Mörfelden-Walldorf

Engagierte Eltern der E1-Jugend von „Rot-Weiss“ leben aktiven Umweltschutz

Da das Thema Nachhaltigkeit uns alle beschäftigt, machte sich „Unmut“ im Elternkreis der E1-Junioren beim vierzehntägigen „Heimspiel-Verkauf“ breit. Stein des Anstoßes war der viele Plastikmüll, der durch Getränke, Tetra Pak Milch, Strohhalme, Verpackungen für Lebensmittel und vielen anderen Dingen entstand. Deshalb wurde in der Gruppe beschlossen: „Diesen Weg wollen wir nicht weitergehen!" Die Ideen für die Umsetzung sprudelten aus allen heraus und schnell waren Alternativen gefunden. Getränke nur noch aus Glasflaschen, Strohhalme aus Papier oder Apfelmost, Holzrührstäbchen, kompostierbare Becher und Servietten, also nur noch nachhaltige Produkte. Mit dieser Idee und letztlich auch der Umsetzung, nahm die E1 am Umweltschutzpreis unserer Doppelstadt teil. Bis 15. August konnten sich Einzelpersonen oder Institutionen aus Mörfelden-Walldorf, die sich durch vielseitige und außergewöhnliche Projekte, Aktivitäten und Maßnahmen für Nachhaltigkeit und Umweltschutz engagieren, bewerben.

Und siehe da, das Engagement wurde belohnt. Die Jury der Stadt hat Ende Oktober beschlossen, dass die E1 einer der Gewinner des Umweltschutzpreises ist.

Einen Teil des Gewinnes investieren die Mannschaft in nachhaltige Fußbälle. Ein weiterer Teil kommt auf das Spendenkonto für unser „Rasenplatz 3.0 Projekt“ und der Rest kommt in unsere Mannschaftskasse.

Dieser beispielhafte Umweltgedanke ist künftig auch bei allen anderen Mannschaften Vorbild zur Nachahmung.

Hier das Gratulationsschreiben des Bürgermeisters:

Das Integrationsbüro-Team bittet um Mithilfe!

Hallo,

heute haben wir ein ganz besonderes Anliegen: Es scheint zwar noch etwas weit weg, aber dennoch gilt es jetzt aktiv zu werden:

Mit der Kommunalwahl im nächsten Jahr am 14. März steht auch die Wahl eines neuen Ausländerbeirates an.

Die Integrationsbeauftragten im Kreis Groß-Gerau unterstützen diese Wahl als demokratisches Instrument ausdrücklich. Uns ist bewusst, dass wir auf diese Weise eine ganze Gruppe (die sich bestenfalls nicht als „Ausländer*innen“ fühlt, sondern als Bürger*innen Mörfelden-Walldorfs) zunächst wieder formal desintegrieren. Dennoch gibt es verschiedene Gesetze, die insbesondere diese oder sogar nur diese Personengruppe betreffen. Von daher wollen wir die Menschen nicht schon im Vorfeld von einem demokratischen Prozess ausschließen, der ihnen eine aktive Teilhabe an der Kommunalpolitik ermöglicht.

Nun gilt es geeignete Kandidat*innen zu finden – und hier sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen – gerade auch in Zeiten von Corona.

Wir können nicht – wie normalerweise – bei Veranstaltungen oder im Treffpunkt Waldenserhof direkt auf die Menschen zugehen. Von daher bitten wir Sie an genau dieser Stelle um Hilfe!

Wir bitten Sie herzlich Werbung für den Beirat zu machen und gezielt Menschen anzusprechen, die in Mörfelden-Walldorf wohnen und entweder

  • keine deutsche Staatsbürgerschaft haben,
  • zwei Staatsbürgerschaften haben oder
  • eingebürgert wurden.

Sicher kennen Sie jemanden aus dem Bekanntenkreis oder dem beruflichen Umfeld, der in Frage kommt.

Je multinationaler der Beirat wird, desto besser! Wir freuen uns auf engagierte Kandidat*Innen, da der neue Beirat eng mit dem Integrationsbüro zusammenarbeiten wird.

Zusammengefasste Informationen zur Wahl und zu einer Kandidatur gibt es in Form eines eigens erstellten Flyers, den Sie im Anhang dieser Mail finden. Bei uns im Büro ist er auch in gedruckter Form zu haben. Weitergehende Informationen finden sich auf der Homepage des Landesausländerbeirates unter www.auslaenderbeiratswahl.de

Interessenten oder Sie selbst können sich bei Fragen auch gerne an uns wenden.

Wichtig: Vorschläge müssen in Form von Listen bis spätestens 4. Januar beim Wahlamt eingereicht werden – also am besten noch vor Weihnachten!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und herzliche Grüße vom Integrationsbüro-Team.

Integrationsbüro

06105 / 938 773
0176 / 11938 135
integrationsbuero@moerfelden-walldorf.de
Rathaus Mörfelden

Stadt Mörfelden-Walldorf
Westendstraße 8 // 64546 Mörfelden-Walldorf
www.moerfelden-walldorf.de

Ein lang ersehnter Wunsch soll endlich wahr werden

Viele Jahre lang haben unsere Mitglieder und Fußballfans den Wunsch geäußert, unsere Rot-Weiss Spieler wieder auf dem Rasenplatz spielen zu sehen.

Mit Recht, denn Fußball sollte eigentlich auf einem Rasenplatz gespielt werden.

Letztlich sprachen aber viele Dinge gegen die Nutzung des Rasens.

Der Zustand des Platzes ist auf den ersten Blick recht ordentlich. Schaut man aber genauer hin, muss man feststellen, dass er sehr uneben ist, dass er zu hart ist, dass er riesengroß ist, mehr Unkraut als Rasen wächst und dass er keine Flutlichtanlage hat.

Letztere ist gerade in der Hessenliga unverzichtbar, weil viele Spiele wochentags sind und daher eine gute Beleuchtung benötigen.

Anfang Oktober hat der Fußballvorstand beschlossen, den Rasenplatz in einen für Senioren- und Jugendmannschaften nutzbaren Platz umzuarbeiten.

Die Idee ist:

  • Aufarbeitung des Rasenplatzes
  • Neubemaßung des Platzes
  • Neue Tribüne / Überdachung
  • Installation einer Flutlichtanlage
  • Automatische Bewässerung
  • Erweiterung der Durchsageanlage

Das alles kostet natürlich eine Menge Geld. Aber auch wie zuvor bei den beiden Kunstrasenplätzen wird die Maßnahme seriös finanziert. Und dafür werden 150.000 Euro benötigt.

„Jeder Euro zählt also. Ob 5, 10, 100 oder 1000 Euro. Jeder Betrag ist herzlich willkommen."

Trotz Corona und den damit einhergehenden Umständen bitten wir, für diesen Zweck eine Spende zu tätigen. Sprechen Sie auch Nachbarn und Freunde an. Bis 2023 wollen wir die Summe zusammen haben und mit der Neugestaltung beginnen.

Fragen und Anregungen nehmen der Fußballvorstand und die Jugendleitung jederzeit gerne entgegen. (em)

Gut zu wissen

Informationen und aktueller Spendenstand zum Projekt Rasenplatz 3.0 gibt es hier auf der Homepage unter dem Menü Fußball/Rasenplatz 3.0

Videotipp

Haltet durch... wir sind nicht alleine. Schaut Euch dieses Video vom WDR mit vielen Künstlern an - gibts auch bei YouTube.

"Scheine für Vereine" ist zurück!

Wir machen wieder mit und würden uns sehr über Eure Unterstützung freuen!

Ihr könnt Eure Vereinsscheine auch gerne am Sportplatz bei unserem Jugendleiter, Uwe Wolf, in den Briefkasten einwerfen. Er löst sie dann ein.

Die Ausgabe der Vereinsscheine ist bis zum 20.12.2020 und bis zum 31.12.2020 können sie eingelöst werden.

Vielen Dank im Voraus!

Bitte unterstützt auch dieses mal wieder tatkräftig unseren Pächter!

SoccerKids-Training - ABGESAGT!

Bis auf weiteres findet kein SoccerKids-Training statt. Sobald wir wissen wann es wieder losgehen kann werden wir es hier und in den Sozialen-Medien veröffentlichen.

Neue Allgemeinverfügung gültig ab 23.10.2020

Aufgrund der weiter ansteigenden Anzahl von Corona-Infizierten im Landkreis Groß-Gerau hat der Landrat mit Datum vom 22.10.2020 eine neue Allgemeinverfügung zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus im Landkreis Groß-Gerau erlassen.

Auf den Fußballspielbetrieb im Kreis Groß-Gerau hat diese Allgemeinverfügung folgende Auswirkungen:
 
  • sämtliche Spiele auf Kreisebene im Nachwuchsbereich und Seniorenbereich werden bis einschließlich 08.11.2020 abgesetzt
  • Training ist weiterhin möglich, jedoch darf nur "kontaktlos" durchgeführt werden, also keine Zweikämpfe und unter Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern
  • es dürfen während des Trainings keine Zuschauer auf der Anlage sein (ausgenommen ein Familienangehöriger mit Mundschutz (immer zwingend (ständig tragen))) pro Kind


Es gelten weiterhin die bisher bekannten Hygiene- und Abstandsregeln (Handdesinfektion, Tragen einer MNS Maske auf dem Sportgelände, Mindestabstand 1,5 Meter).

Neue Allgemeinverfügung gültig ab 17.10.2020

Aufgrund der weiter ansteigenden Anzahl von Corona-Infizierten im Landkreis Groß-Gerau hat der Landrat des Landkreises mit Datum vom 16.10.2020 eine neue Allgemeinverfügung zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus im Landkreis Groß-Gerau erlassen.

Auf den Fußballspielbetrieb im Kreis Groß-Gerau hat diese Allgemeinverfügung folgende Auswirkungen:
 
  • für den Trainings- und Wettkampfbetrieb gilt eine Obergrenze von 100 Zuschauern
  • es besteht eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in allen Bereichen der Sportstätte außer auf einem eigenen Sitzplatz

18.10.2020 aktuell: Aufgrund guter Erfahrungen will Rot-Weiss Walldorf auch weiterhin 100 Zuschauer bei Fußballspielen zulassen. Kurzfristige Änderungen sind möglich und werden hier bekannt gegeben.

U13- und U16-Trainingslager vom 12. – 16.10.2020 in Breisach

Auch in diesem Jahr fuhren unsere U13 und U16 auf Trainingslager nach Breisach.

Die Berichte der U13 und U16 sind nun online.

Auf geht's, Soccerkids!

Aushilfstrainer für die SoccerKids gesucht!

EIN GROSSER DANK UNSEREM SPONSOR Friseur Enzo

Vielen Dank an Enzo für die Aufwärm-Trikots.

Wir gratulieren, unserem Trainer, Basti zur B-Lizenz!

SoccerKids starten wieder!

Hier erhaltet ihr noch ein paar Infos zum Start.

Wir gratulieren, unserem Schiri, Alessandro zum Aufstieg!

Rot-Weiss Walldorf hat ein Team beim Stadtradeln!

Mach' vom 17. August bis 06. September 2020 mit!

Klicke auf das obere Bild und Du kommst auf die Registrierungsseite für unser Team.

Hier gehts zur aktuellen Übersicht: www.stadtradeln.de/moerfelden-walldorf

Hygienekonzept von RW Walldorf für den Bereich Fußball

Liebe Sportfreunde,

hier findet ihr das Hygienekonzept von RW Walldorf für den Bereich Fußball.

Wir bitten alle Besucher, nach Möglichkeit, die Datenerhebung nach der Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung (CoKoBeV) bereits ausgefüllt mitzubringen.

Eingefleischte RW-Fans können auch gerne das Formular mit RW-Logo nutzen.

Vielen Dank!

VIP- und Dauerkarte

Preise für die Saison 2020/21

VIP-Karte:    250,00 €

Dauerkarte:   75,00 €   /  Rentner: 55,00 €         

Jetzt Karten bestellen bei: Klaus Eigler,

Tel.: 06105-44170, oder 0151-5880 3772 und/oder E-Mail: klaus.eigler@arcor.de oder bei jedem anderen Vorstandsmitglied.