Doppelspitze als Jugendleitung im Amt bestätigt!

Am Donnerstag, den 13.02.2020 fand während der Jugendausschuss- und Trainersitzung die Neuwahl des neuen Vorstandes Jugend statt. Als Jugendleiter wurde Uwe Wolf in seinem Amt wieder bestätigt. Als Stellvertreter steht ihm weiterhin Steve Smith unterstützend zur Seite.

Alle zwei nahmen die Wahl an und erklärten sich bereit, weiterhin in dieser Besetzung die Jugendfußballabteilung zu leiten. Es gab keine weiteren Gegenvorschläge bzw. Gegenkandidaten. Die Wahl erfolgte offen mit Handzeichen. Im Ergebnis stimmten alle ohne Gegenstimme für das neue und alte Duo.

In seiner Ansprache sagte Uwe Wolf, dass auch einer der zentralen Aufgabe der Jugendarbeit die Vermittlung von Werten ist. Dabei erwähnte er anhand eines aktuellen Beispiels, den Umgang von Kindern mit den unparteiischen Schiedsrichter. Leider gehen viele Profis in der Bundesliga nicht immer als Vorbilder mit gutem Beispiel voran im Umgang mit Schiedsrichtern.

Darüber hinaus wurde eine moderate Beitragserhöhung für die Mitglieder der Jugendabteilung beschlossen. In den Hauptvorstand vom Gesamtverein wurde als Beisitzer ohne Stimmrecht Micky Rebner entsendet. Da die Jugendabteilung mit ihren über 400 Mitgliedern die größte Abteilung darstellt bzw. 1/3 aller RWW Mitglieder ausmacht, war es der Wunsch von unserem anwesenden 1. Vorsitzeden Manfred Knacker einen Repräsentanten der Jugend in diesem Gremium vertreten zu sein und dort die Stimme der Jugend zu vertreten.

Die gesamte Jugendabteilung wünscht dem Duo weiterhin ein glückliches Händchen für die anstehenden Herausforderungen.

Bild/Text: Pietro Radosti

Zurück