News

RW Walldorf hat einen „Fußballhelden“

Am 12. November wurde diese Auszeichnung von Ehrenamtsbeauftragten Dr. Klaus Ilschner an Thilo Lode übergeben. Die Ehrung „Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt“ richtet sich speziell an junge, talentierte und engagierte Ehrenamtliche bis 30 Jahre. Thilo spielt als A-Jugendlicher in der Verbandsliga für RW Walldorf Fußball. Er hat die C-Lizenz ist Trainer einer C-Jugendmannschaft und hilft der Jugendabteilung wo immer er kann
(z. B. Fußballschule oder Turniere).
Auch Steven Smith (stellv. Jugendleiter) sollte für seine ehrenamtliche Tätigkeit mit dem „DFB-Ehrenamtspreis 2018“ geehrt werden. Leider war er beruflich verhindert, sodass die Ehrung zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt wird.

Für jeden sichtbar....

Am Treppenaufgang des Jugendhauses hängt seit wenigen Tagen unübersehbar ein großes Schild, auf dem sich der Verein bei Allen, die den Bau der Kunstrasenplätze unterstützten, bedankt.

Insbesondere die 20 Jugendmannschaften profitieren vom zweiten Kunstrasenplatz.

Unsere Hallenturniere 2018/2019

Die Termine der nächsten Jugendturniere stehen fest und die Anmeldung für interessierte Vereinen ist ab sofort möglich. Weitere Informationen und Online-Anmeldung gibt es HIER.

Rückblick: Torwartcamp vom 08. - 12.10.2018 bei Rot-Weiss Walldorf

14 interessierte Torhüter aus Mörfelden-Walldorf, im Alter von 6 bis 12 Jahren, waren fünf Tage lang in der „Torwart-Akademie“ von Andreas Dechert (Trainer mit A-Lizenz) auf dem Sportgelände von RW Walldorf. Unterstützt wurde er durch Simon Jentzsch (ehem. Fußballprofi), Julian Dudda (Fußballprofi) und Jannik Kraft (U19 Torwart FSV Frankfurt).

360 Kinder und Jugendliche spielen in 20 Mannschaften

Bericht vom 05.09.2018 im Echo: 360 spielen in 20 Mannschaften

SV Rot-Weiß Walldorf e.V. bekennt sich zur Integration

Besonders im Jugendfußball befasst sich der SV Rot-Weiß Walldorf seit vielen Jahren intensiv mit dem Thema Integration. Aktuell sind bei Rot-Weiß Walldorf 380 Jugendfußballer - rund 220 Jugendliche davon mit Migrationshintergrund. Integration und Inklusion werden durch viele nachhaltige Maßnahmen in allen Abteilungen des Vereins erfolgreich umgesetzt und gelebt. Es macht Spaß, diesbezüglich die Entwicklungen und die Ergebnisse zu verfolgen.

Für den 4. September 2018 ab 18:00 Uhr wurde von Herrn Ralf Baitinger die Demonstration „Blues gegen Rechts“ angemeldet, zu der das Integrationsbüro der Stadt Mörfelden-Walldorf auch einen Info-Stand vorbereitet hat. Die Aktion "Blues gegen Rechts" findet rund um das Bürgerhaus Mörfelden statt. Musikalisch unterstützt, soll die friedliche Aktion zeigen, dass unsere Doppelstadt das Thema Integration ernst nimmt und vorbehaltlos lebt.

Der Vorstand von Rot-Weiß Walldorf unterstützt diese Aktion und würde sich freuen, wenn noch weitere Mitglieder daran teilnehmen würden.

gez. Manfred Knacker

1. Vorstand SV RW Walldorf

Unser Schiedsrichter Jeremy Smith

Er ist erst 14 Jahre alt und träumt von einer großen Karriere als Schiedsrichter in der Bundesliga. Dafür verbringt er Wochenende um Wochenende auf dem Fußballplatz.

Die Spieler sind oft doppelt oder drei Mal so alt wie er. Trotzdem müssen alle nach seiner Pfeife tanzen.

Mehr dazu im Artikel der Neu-Isenburger Neue Presse.

Info Weiterbildung Thomas Gremm

Gleich zu zwei bestandenen Sportmanagement-Zertifikaten dürfen wir unserem E2-Trainer Thomas Gremm gratulieren.

Zum Einen absolvierte Thomas erfolgreich das zertifizierte Fernstudium zum Diplom-Athleten-manager (IST). Dieses Studium vermittelt die Grundlagen, Sportler umfassend während ihrer Karriere zu begleiten. Im Bereich Fußball beinhaltet dieser Kurs auch die Themen der früher vom DFB angebotenen „Spielervermittler“ Lizenzierung.

https://www.ist.de/athletenmanagement

Ebenfalls am besonders im Fußball renommierten IST-Studieninstitut in Düsseldorf nahm Thomas erfolgreich am Zertifikatskurs „Spielanalyse und Scouting „ teil. Bei diesem Kurs wurde auch großen Wert auf die Vermittlung der entscheidenden Kriterien bei Talentidentifikation und Talentmanagement gelegt.

https://www.ist.de/spielanalyse-und-scouting

Wir wünschen Thomas viel Erfolg bei seiner Zukunft im Sportmanagement und hoffen auf eine weitere Zusammenarbeit bei Rot-Weiss-Walldorf.